Möchte uns vielleicht jemand finanziell unterstützen ?

 

Das sozialrechtliche Verfahren haben wir finanziell recht gut alleine gemeistert.

 

Im zivilrechtlichen Verfahren wird es aber nicht so bequem. Hier richten sich nämlich

die Gerichtskosten nach der Höhe der Schädigung und die ist bei Lena sehr hoch.

Leider ist es auch nicht erlaubt die Schadenssumme künstlich klein zu halten um die Gerichtskosten zu minimieren. So müssen wir von Kosten bis zu 50.000 Euro und mehr ausgehen und die können wir nicht zu 100% alleine tragen.

 

Wer sich entschließt uns zu helfen, kann sich darauf verlassen, dass jeder Euro zur Deckung der Verfahrenskosten verwendet wird. Sollten wir nicht jeden Euro gebrauchen werden wir das Geld weiter spenden und zwar an Institutionen die Lena besonders geholfen haben.

Bei Schadensersatz-Zahlungen werden wir ebenfalls die verwendeten Spendengelder weiter spenden.

Auf keinen Fall wollen wir uns an Eurem Geld bereichern !

Das ist uns sehr wichtig.

Aber ohne Hilfe müssen wir vielleicht aufgeben und darauf hoffen sicher alle, die

den Impfschaden einfach nicht anerkennen wollen und zudem noch behaupten,

dass es eigentlich gar keine Impfschäden gibt.

 

Kontodaten:

 

                             Verwendungszweck: L E N A 

 

 

                   DE 17 2176 2550 5004082311


                   GE NO DE F1 HUM